Privatinsolvenz: Auto kaufen bei Insolvenzverfahren?

Von schuldnerberatung.com, letzte Aktualisierung am: 21. November 2020

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Kurz und Knapp: Das Wichtigste zu “Privatinsolvenz – Auto kaufen?”

  1. Theoretisch haben Schuldner die Möglichkeit, im Falle einer Privatinsolvenz Ihr Auto aus der Insolvenzmasse vom Insolvenzverwalter zurückzukaufen. Vorausgesetzt dieser stimmt dem Vorhaben zu.
  2. Während der Wohlverhaltensphase dürfen keine neuen Schulden gemacht werden. Einen Kredit bei einer Bank aufzunehmen, um ein neues Auto zu kaufen, ist daher in der Regel nicht möglich.
  3. Einzige Ausnahme ist der sogenannte Arbeitnehmerkredit, durch den Sie ein Auto trotz Privatinsolvenz über den Arbeitgeber finanzieren können, wenn dieser dazu bereit ist.

Was während der Privatinsolvenz beim Autokauf gilt

Was gilt während der Privatinsolvenz beim Autokauf?
Was gilt während der Privatinsolvenz beim Autokauf?

Wer seinen Zahlungsverpflichtungen wegen Überschuldung nicht mehr nachkommen kann, dem steht als Privatperson das Verbraucherinsolvenzverfahren zur Verfügung. Antragsberechtigt sind Sie dann, wenn trotz Verwertung Ihres gesamten Vermögens nicht alle offenen Schulden getilgt werden können. Abgesehen vom Pfändungsfreibetrag müssen Schuldner während des Verfahrens sämtliche Einkünfte abtreten. Während der in der Regel sechs Jahre dauernden Wohlverhaltensphase verpflichten sich Betroffene durch eine Erwerbstätigkeit, Einkommen zu erzielen. Für Viele Verbraucher ist hierfür ein Auto zwingend notwendig, um den Fahrtweg bestreiten zu können. Insbesondere in ländlichen Gegenden ist dies der Fall.

Aber dürfen Sie trotz Privatinsolvenz ein Auto kaufen oder ein vorhandenes Fahrzeug behalten? Und worauf müssen Sie achten, wenn Sie ein Auto kaufen wollen trotz Privatinsolvenz? Was beim Autokauf in der Insolvenz für Privatpersonen gilt, erläutern wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Wie Autos aus der Insolvenzmasse wieder heraus gekauft werden können

Ist ein Autokauf trotz Privatinsolvenz möglich?
Ist ein Autokauf trotz Privatinsolvenz möglich?

Ist ein Autokauf trotz Privatinsolvenz möglich? Eine der Optionen, die Schuldnern hierbei theoretisch zur Verfügung steht, ist der Rückkauf des Fahrzeugs. Betroffene können bei drohender Privatinsolvenz versuchen, das Fahrzeug aus der Insolvenzmasse freizukaufen.

Zwingend notwendig ist in diesem Fall ein Gespräch mit dem Insolvenzverwalter, mit dem Sie sich über den Herauskauf verständigen müssen bzw. der diesem überhaupt erst zustimmen muss. In der Regel tut er dies jedoch, da dies für Ihn prinzipiell eine Entlastung darstellt.

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →
Sie wollen trotz Privatinsolvenz Ihr Auto behalten? Dann kaufen Sie es vom Insolvenzverwalter zurück, indem Sie diesem nach getroffenen Vereinbarungen den Wert des Fahrzeugs mittels Gutachten nachweisen. Bei Autohändlern können Sie dies im Allgemeinen kostenlos oder zumindest wesentlich günstiger erstellen lassen.

Sachverständigengutachten sind hingegen deutlich teurer. Nachdem Sie dem Insolvenzverwalter das Gutachten vorgelegt haben, können Sie vereinbaren, zu welchen Raten der Wagen mit Hilfe des unpfändbaren Teiles Ihres Einkommens zurückgekauft werden kann.

Dürfen Schuldner trotz Insolvenz ein neues Auto kaufen?

Ein neues Auto kaufen trotz Insolvenz? Grundsätzlich gilt, dass Sie als Schuldner während der Wohlverhaltensphase keine weiteren Schulden machen dürfen. Demzufolge sind Sie nicht berechtigt, einen Kredit bei einer Bank aufzunehmen, um ein Auto zu kaufen, während die Privatinsolvenz gegen Sie läuft.

Als Ausnahme gilt hierbei jedoch der sogenannte Arbeitgeberkredit, den manche Firmen ihren Mitarbeitern anbieten. Dieser muss nicht in die Schufa eingetragen werden. Eine vereinbarte Summe wird dem Mitarbeiter bei diesem speziellen Kredit vom monatlichen Arbeitsentgelt abgezogen, bis die Schulden zurückgezahlt sind. Mit dieser Methode könnten es sich Schuldner trotz Privatinsolvenz leisten, ein Auto zu kaufen, sofern der Arbeitgeber einwilligt.

Ferner steht es Schuldnern außerdem frei, einen Privatkredit bei Verwandten oder Freunden aufzunehmen, um sich trotz Privatinsolvenz ein Auto kaufen zu können. Hierbei besteht auch die Möglichkeit, dass ein Verwandter den Pkw zunächst auf seinen Namen kauft und später ein Wechsel des Besitzers stattfindet, sobald das Auto abgezahlt ist.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (57 Bewertungen, Durchschnitt: 4,37 von 5)
Privatinsolvenz: Auto kaufen bei Insolvenzverfahren?
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

18 Comments

  1. Susanne said:

    Kann man ein Auto bei Insolvenz kaufen,wenn man sich die Summe zusammengespart hat?

    9. Februar 2019
    Reply
    • schuldnerberatung.com said:

      Hallo Susanne,

      das ist in der Regel möglich.

      Ihr Team von schuldnerberatung.com

      1. April 2019
      Reply
  2. Sigrid U. D. said:

    Warum hat man nach Restschuld Befreihung keine Chanche sich ein gebrauchtes Auto zu kaufen.
    Habe ein gutes Einkommen , aber man ist gebrandmarkt .
    Niemand fragt warum man einmal im Leben Probleme hatte.
    Schufa gleich schlechter Mensch der nicht mit Geld umgehen kann.
    🤣🤣

    9. Februar 2019
    Reply
  3. Kevin said:

    Also wenn meine Eltern mir ein Fahrzeug kaufen und auf sich anmelden, funktioniert das also?
    Und muss dann ein Elternteil auch als Fahrer eingetragen werden?

    9. April 2019
    Reply
    • schuldnerberatung.com said:

      Hallo Kevin,

      wir dürfen an dieser Stelle keine kostenlose Rechtsberatung anbieten. Ein Anwalt für Insolvenzrecht kann Sie zum Vorgehen beraten.

      Ihr Team von schuldnerberatung.com

      10. Mai 2019
      Reply
  4. Rayan said:

    Hallo ich habe insolvens. Darf ich trodes ein Auto haben ?wenn ja wie viel müss denn denn hier Preis seien ?

    16. April 2019
    Reply
  5. Ronald F. said:

    Meine Frage ist,muß man in der Wohlverhaltensperiode dem Insolvenzverwalter
    generell über neu/gebraucht Anschaffungen informieren?

    Z.B. gebrauchtes Auto oder Garten ect.

    Mit freundlichen Grüßen
    R.F.

    17. Juni 2019
    Reply
    • schuldnerberatung.com said:

      Hallo Ronald,

      das nicht pfändbare Einkommen dürfen Sie nach Ihren Wünschen verwenden. In der Regel müssen Sie den Insolvenzverwalter nicht über Käufe informieren.

      Ihr Team von schuldnerberatung.com

      19. Juni 2019
      Reply
  6. Lisa said:

    Mein Arbeitgeber würde mir anbieten eins seiner Autos per 1% Finanzierung abzuzahlen, gilt das auch unter Arbeitgeberkredit? Und wenn ja kann mir die Insolvenz trz das Auto wegnehmen?

    20. Juni 2019
    Reply
    • schuldnerberatung.com said:

      Hallo Lisa,

      unter Umständen könnte dies als Arbeitgeberkredit gewertet werden. So können Sie unter Umständen ein Fahrzeug während der Insolvenz erwerben. Eine Pfändung ist in der Regel nur dann möglich, wenn Sie das Fahrzeug vor der Insolvenz anschaffen.

      Ihr Team von schuldnerberatung.com

      28. Juni 2019
      Reply
  7. Sofie said:

    Wenn mein Freund mir ein kauft und ich es auf meinen Namen anmelde kann man mir es dann wegpfänden?

    31. Juli 2019
    Reply
    • schuldnerberatung.com said:

      Hallo Sofie,

      befinden Sie sich bereits in der Wohlverhaltensphase, sollten Sie das Auto in der Regel behalten dürfen. Nähere Informationen erhalten Sie bei einer Beratungsstelle oder einem Anwalt.

      Ihr Team von schuldnerberatung.com

      2. August 2019
      Reply
  8. Anna said:

    Hallo. Mein verlobter hat viele Schulden aus der Vergangenheit. Er hat ein Job bekommen und von ein Bekannten haben wir ein Auto was wir auf Ratenkauf abkaufen. Nun ist mein verlobter wieder arbeitslos. Aber das Auto bezahlen wir weiter. Wenn mein verlobter nun in privat Insolvenz geht verliert er das Auto oder darf er es weiter abzahlen?

    29. September 2019
    Reply
  9. Christoph said:

    Ich bin in der Privatinsollvenz auch schon in der Wohlverhaltungsphase.Die Mutter meiner Lebensgefährtin hat ihr Geld für einen Autokauf gegeben. Der Kaufvertrag läuft auf meine Lebensgefährtin und auf Sie wird das Auto angemeldet. Da Sie noch keinen Führerschein hat wird soll das Fahrzeug auf mich versichert ist das möglich

    3. Oktober 2019
    Reply
  10. Armando said:

    Hallo – ich habe eine Insolvenz am laufen.
    Die Wohlverhaltensphase endet in 12 Monaten. Ich bin die ganze Zeit selbstständig – schon vor der Insolvenz und immernoch…
    Kann ich denn jetzt aus meinen Gewerbeeinnahmen heraus ein Auto kaufen und als Geschäftswagen nutzen – mit 1%-Regelung dann auch privat?
    Kosten etwa 20.000€ – dafür brauche ich keinen Kredit – die Mittel sind als Gesamtbetrag verfügbar.

    Sonnige Grüße
    Armando

    24. November 2019
    Reply
  11. Eva said:

    Guten Tag.
    Woher weiß ich, in welcher Phase der Insolvenz ich mich befinde? Ein Termin mit meiner Insolvenzverwalterin konnte noch nicht stattfinden, weil ich chronisch krank bin und zusätzlich umziehen musste.

    1. Januar 2020
    Reply
  12. Marc said:

    Hallo ich habe ein Auto auf abzahlung Kosten 50 Euro im Monat doch muss jetzt Insolvenz beantragen der Kredit läuft bei einer Bank darf ich das behalten und weiter abbezahlen? Brauche es zur Arbeit. Außerdem habe ich drei kinder

    29. August 2020
    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.