Was ist ein Schuldanerkenntnis und welcher Form bedarf es?

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Kurz und knapp: Das Wichtigste zum Schuldanerkenntnis

  1. Ein Schuldanerkenntnis ist ein Schuldeingeständnis, beispielsweise nach einem Unfall. Es wird vertraglich festgehalten und ist verbindlich.
  2. Die Rechtsgrundlage für ein Schuldanerkenntnis ist im § 781 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) festgehalten.
  3. Es gibt zwei Arten von Schuldanerkenntnis: ein abstraktes und ein deklaratorisches Schuldanerkenntnis.
  4. Ein einseitiges oder ein negatives Schuldanerkenntnis ist im wahren Sinne kein rechtes Schuldanerkenntnis.

Was ist ein Schuldanerkenntnis?

Ein Schuldanerkenntnis ist ein Schuldeingeständnis, beispielsweise nach einem Unfall.
Ein Schuldanerkenntnis ist ein Schuldeingeständnis, beispielsweise nach einem Unfall.

Ein Schuldanerkenntnis ist eine Sicherung der Schuld, beispielsweise nach einem Unfall. Wird das Schuldanerkenntnis unterschrieben, hat es die gleiche Wirkung wie ein Vertrag. Somit wird nach einem Unfall die Schuldfrage geklärt. Mit der Unterschrift erkennen Sie die Forderungen des Unfallgegners an.

Häufig erhalten Schuldner auch ein Schreiben von Inkassounternehmen, mit dem sie aufgefordert werden, das Schuldanerkenntnis zu unterschreiben. Dabei sollten Schuldner das Schuldanerkenntnis unbedingt sorgfältig überprüfen und nicht übereilt unterschreiben. Es gilt dabei nicht nur, die Schuldfrage nach einem Autounfall zum Beispiel zu klären, sondern auch die Höhe der Forderung zu prüfen.

Die Rechtsgrundlage für das Schuldanerkenntnis ist im § 781 BGB geregelt. In der Regel muss das Schuldanerkenntnis nach einem Unfall immer schriftlich erfolgen. Mündlich oder in elektronischer Form hat ein Schuldanerkenntnis nach einem Verkehrsunfall keine Gültigkeit.

Welche Arten von Schuldanerkenntnis gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Schuldanerkenntnis: Abstraktes oder konstitutives Schuldanerkenntnis, kausales oder deklaratorisches Schuldanerkenntnis, einseitiges oder nichtvertragliches Schuldanerkenntnis und negatives Schuldanerkenntnis.

Welche Arten vom Schuldanerkenntnis gibt es?
Welche Arten vom Schuldanerkenntnis gibt es?

Beim abstrakten Schuldanerkenntnis wird eine eigene Verpflichtung begründet, die von dem zugrunde liegenden Schuldverhältnis völlig losgelöst ist. Dabei wird eine Regelung getroffen, die gelten soll, unabhängig davon, wie beim Autounfall die Schuldfrage geklärt wurde. Für ein abstraktes Schuldanerkenntnis bedarf es einem Rechtsbindungswille. Im Zusammenhang mit Zahlungsdiensteverträgen gemäß § 675f BGB ist ein abstraktes Schuldeingeständnis nach einem Autounfall vorzufinden. Hierbei werden beim Rechnungsabschluss verschiedene Positionen in ein Kontokorrentverhältnis gestellt und erleichtert somit die Abwicklung.

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Wird ein bestehendes Schuldverhältnis unstreitig gestellt, liegt ein deklaratorisches Schuldanerkenntnis vor. In diesem Fall wird rechtlich auf Einreden und Einwendungen verzichtet und das ursprüngliche Schuldverhältnis bleibt bestehen. Neue Verpflichtungen werden nicht geschaffen. Ein deklaratorisches Schuldeingeständnis nach einem Unfall ist dann sinnvoll, wenn der ursprüngliche Schuldgrund in der Vereinbarung benannt wird.

Ein einseitiges Schuldeingeständnis nach einem Autounfall stellt eine einseitiges Wissens- oder Willenserklärung dar und gehört nicht zu den Verträgen. Demnach handelt es sich bei dieser Art von Schuldbekenntnis nach einem Unfall nicht um ein echtes Schuldanerkenntnis und ist formfrei gültig.

Ein negatives Schuldanerkenntnis nach einem Verkehrsunfall ist kein Schuldanerkenntnis im wahren Sinne, sondern als Erlass gemäß § 397 Abs. 2 BGB. In einem negativen Schuldanerkenntnis wird erklärt, dass kein Schuldverhältnis besteht.

Sie brauchen nach einem Unfall für ein Schuldanerkenntnis kein Muster. Der Vertrag wird individuell geregelt. Sinnvoll wäre es, einen Anwalt zu konsultieren.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (20 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Was ist ein Schuldanerkenntnis und welcher Form bedarf es?
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.