Schuldenfrei in 6 Monaten: In der EU ist das möglich!

Von schuldnerberatung.com, letzte Aktualisierung am: 22. November 2020

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Kurz & knapp: Das Wichtigste, wenn Sie schuldenfrei in 6 Monaten werden wollen

Ist es möglich in nur 6 Monaten schuldenfrei zu werden?

Ja, das ist tatsächlich möglich. Alle EU-Mitgliedsstaaten müssen Insolvenzverfahren aus anderen EU-Ländern anerkennen. Jedes Land entscheidet dabei selbst, wie lange das Verfahren dauern soll.

Wie bzw. wo ist das möglich?

Entscheiden Sie sich dafür, Ihre Insolvenz in Lettland zu durchlaufen, ist es unter Umständen möglich, dass Ihnen die Restschuldbefreiung nach einem halben Jahr erteilt wird.

Was muss ich dafür tun?

Die zentrale Voraussetzung für ein Insolvenzverfahren in einem anderen EU-Land ist, dass Sie Ihren Lebensmittelpunkt dorthin verlegen. Wie Sie das nachweisen, erfahren Sie hier.

In einigen EU-Ländern sollen Schuldner möglichst schnell schuldenfrei werden

Schuldenfrei in 6 Monaten: Das ist in der EU möglich.
Schuldenfrei in 6 Monaten: Das ist in der EU möglich.

Schuldner, die offene Forderungen nicht mehr begleichen können, haben die Möglichkeit, eine Privatinsolvenz zu eröffnen. Das Ziel der Insolvenz ist es, nach einem gewissen Zeitraum wieder schuldenfrei zu sein und quasi in ein neues Leben ohne Verschuldung zu starten. Daneben sollen die Gläubiger natürlich möglichst viele ihrer offenen Beträge zurückerhalten.

In Deutschland liegt der Fokus eines privaten Insolvenzverfahrens vor allem auf letzterem Punkt: Die Gläubiger sollten weitestgehend befriedigt werden. Das ist allerdings nicht überall in der Europäischen Union (EU) der Fall. In einigen Mitgliedsstaaten soll das Insolvenzverfahren Menschen mit hohen Schulden möglichst schnell zu einem finanziellen Neuanfang verhelfen. Im Folgenden lesen Sie, wie Sie mit einer EU-Insolvenz schuldenfrei in 6 Monaten werden können.

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

In Lettland können Sie in 6 Monaten schuldenfrei werden: Das sind die Voraussetzungen

Um schuldenfrei in nur 6 Monaten zu werden, müssen Sie in der Regel umziehen.
Um schuldenfrei in nur 6 Monaten zu werden, müssen Sie in der Regel umziehen.

Weil die EU-Mitgliedsstaaten Insolvenzverfahren gegenseitig anerkennen, kann ein Schuldner selbst entscheiden, wo er eine Privatinsolvenz durchlaufen möchte. Fällt seine Wahl zum Beispiel auf Spanien, kann er unter Umständen die dortigen Vorzüge des Insolvenzrechts nutzen. Aber ist es tatsächlich möglich, schuldenfrei in nur 6 Monaten zu werden? Ja, das geht!

Das lettische Insolvenzverfahren bietet diese Möglichkeit. Damit Sie die Vorteile dort nutzen können, müssen Sie allerdings einige Voraussetzungen erfüllen:

  • Ihr Lebensmittelpunkt (COMI) muss seit wenigstens einem halben Jahr in Lettland liegen.
  • Sie müssen mindestens 7000 Euro Schulden zu beklagen haben.
  • Sie müssen zahlungsunfähig sein und dies nachweisen können (etwa durch Kontoauszüge).

So weisen Sie den COMI im EU-Ausland nach

Der zentrale Punkt, um schuldenfrei in 6 Monaten nach EU-Recht zu werden, ist der Umzug: Wollen Sie eine Insolvenz in einem EU-Ausland durchlaufen bspw. in Lettland, ist ein Umzug in der Regel unumgänglich. Denn die ortsansässigen Behörden prüfen, ob Sie nur für das Insolvenzverfahren ins Land gekommen sind, oder ob Ihr Lebensmittelpunkt tatsächlich in Lettland liegt. Wie weisen Sie einen lettischen COMI nach? Unter anderem können

Ein Handyvertrag kann als Nachweis für den COMI dienen, damit Sie schuldenfrei in 6 Monaten im EU-Ausland werden.
Ein Handyvertrag kann als Nachweis für den COMI dienen, damit Sie schuldenfrei in 6 Monaten im EU-Ausland werden.
  • eine Wohnung,
  • ein Vertrag bei einem lettischen Mobilfunkanbieter,
  • die Mitgliedschaft in einem Sportstudio,
  • Kassenbons von regelmäßigen Einkäufen sowie
  • Strom- und Wasserabrechnungen

ein Beleg dafür sein, dass Sie wirklich im jeweiligen EU-Land leben. Hilfreich kann es zudem sein, sich mit Nachbarn oder Arbeitskollegen anzufreunden. So können auch diese im Zweifelsfall bezeugen, dass Sie wirklich etwain Lettland wohnen. Dann sollte es nichts mehr geben, was Ihnen im Wege steht, um schuldenfrei in 6 Monaten im EU-Ausland zu werden. Ein anschließender Umzug zurück nach Deutschland ist natürlich möglich.

Bevor Sie so einen radikalen Schritt wagen, nur um schuldenfrei in 6 Monaten zu werden, sollten Sie sich zumindest an eine kostenlosen, staatlich geförderte Schuldnerberatung wenden. Die Berater zeigen Ihnen Möglichkeiten der schnellen Schuldentilgung auf.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (32 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Schuldenfrei in 6 Monaten: In der EU ist das möglich!
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.