Schuldnerberatung am Telefon: Wann ist das sinnvoll?

Kurz & knapp: Das Wichtigste zur Schuldnerberatung am Telefon

  • Sie können eine Schuldnerberatung am Telefon anrufen, wenn Sie allgemeine Fragen zu Schulden oder zur Insolvenz haben. Sie sollten aber für das telefonische Gespräch alle relevanten Unterlagen bereitlegen, damit die Mitarbeiter der Schuldnerberatungsstelle Sie effektiv beraten können.
  • Die kostenlose soziale Schuldnerberatung am Telefon steht nur für private Schuldner zur Verfügung, die nicht selbstständig tätig sind oder waren. Darüber hinaus dürfen sie nur unter 20 Gläubiger und keine offenen Forderungen mehr aus ehemaligen Arbeitsverhältnissen haben.
  • Die Schuldenhelpline bietet kostenlose Schuldnerberatung am Telefon und per E-Mail an. Der Verein finanziert sich aus Spenden und öffentlichen Mitteln.

Wobei kann eine telefonische Schuldnerberatung behilflich sein?

Welche Probleme kann eine Schuldnerberatung am Telefon lösen?
Welche Probleme kann eine Schuldnerberatung am Telefon lösen?
Wenn Ihnen die Schulden über den Kopf wachsen, Sie immer mehr Minus auf dem Konto haben und die Bank Ihnen droht, Ihren Dispo zu kündigen, sollten Sie eine Schuldnerberatung kostenlos per Telefon beanspruchen.

Des Weiteren kann eine telefonische Schuldnerberatungsstelle auch behilflich sein, wenn Sie Fragen zu Pfändungen, dem Gerichtsvollzieher oder der Vermögensauskunft haben. Darüber hinaus können Sie sich auch bei einer Schuldnerberatung telefonisch kostenlos über das Insolvenzverfahren informieren.

Womit kann eine Schuldnerberatung am Telefon helfen?

  • Beratung bzgl. des Budgets
  • Unterstützung bei der Aufstellung der Schulden und der Gläubiger
  • Beratung bei Themen wie Pfändungen, Vermögensauskunft etc.
  • Hilfestellung bei den Verhandlungen mit den Gläubigern
  • Beratung beim Insolvenzverfahren
  • Vermittlung an eine Schuldnerberatungsstelle in Ihrer Nähe
  • Musterbriefen und Informationsmaterialien zur Verfügung stellen.

Was eine Schuldnerberatung am Telefon über die Hotline nicht machen kann:

  • Kredite vermitteln
  • Umschulden
  • Rechtsberatungen geben
  • Briefe an Gläubiger verfassen.

Grundsätzlich können Sie eine Schuldnerberatung am Telefon anrufen, wenn Sie allgemeine Fragen zu Schulden oder zur Insolvenz haben. Um eine umfassende und individuelle Beratung zu erhalten, sollten Sie mit allen relevanten Unterlagen eine Schuldnerberatungsstelle aufsuchen und sich helfen lassen.

Wo bekommen Sie eine Schuldnerberatung am Telefon?

Wo bekommen Sie eine kostenlose telefonische Schuldnerberatung?
Wo bekommen Sie eine kostenlose telefonische Schuldnerberatung?
In der Regel gibt es in fast jeder großen Stadt eine staatliche Schuldnerberatung, die am Telefon erreichbar ist. Unter anderem bieten die Diakonie, Caritas oder das Deutsche Rote Kreuz kostenlose Schuldnerberatung an. Die Telefonnummer zu den einzelnen Organisationen finden Sie auf der jeweiligen Websites.  

Für Schuldner, die anonym bleiben wollen, gibt es die Schuldenhotline, die kostenlos beansprucht werden kann. Die sogenannte Schuldenhelfline bietet die Schuldenberatung sowohl am Telefon als auch als Online-Beratung an.

Wer bekommt eine kostenlose Schuldnerberatung am Telefon? Die soziale Schuldnerberatung ist nur für private Schuldner verfügbar, die nicht selbstständig tätig sind oder waren. Darüber hinaus dürfen sie nur unter 20 Gläubiger und keine offenen Forderungen mehr aus ehemaligen Arbeitsverhältnissen haben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (55 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.