Schuldnersuche durch Gerichtsvollzieher, Inkassodienste und Detekteien

Von schuldnerberatung.com, letzte Aktualisierung am: 21. November 2020

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Kurz und knapp: Das Wichtigste zur Schuldnerermittlung

  1. Ist ein Schuldner unbekannt verzogen? Laut § 755 der Zivilprozessordnung (ZPO) kann ein Gerichtsvollzieher den Aufenthaltsort eines Schuldners ermitteln.
  2. Allerdings darf der Auftrag zur Schuldnersuche nicht separat gestellt werden. Vielmehr muss ein konkreter Auftrag zur Zwangsvollstreckung – z. B. einer Sachpfändung – bestehen.
  3. In anderen Fällen kann ein Inkassobüro oder eine Detektei bei der Suche nach Personen weiterhelfen.

Der Gerichtsvollzieher darf Schuldner suchen: Regelungen gemäß § 755 ZPO

Näheres zur Schuldnersuche durch den Gerichtsvollzieher bestimmt § 755 ZPO.
Näheres zur Schuldnersuche durch den Gerichtsvollzieher bestimmt § 755 ZPO.

Zahlen Personen offene Rechnungen nicht, haben Gläubiger unter gewissen Voraussetzungen die Möglichkeit, Maßnahmen der Zwangsvollstreckung durchführen zu lassen. Dazu gehört unter anderem die Sachpfändung. Hier kommt dann der Gerichtsvollzieher ins Spiel. Zu seinen Aufgaben gehört es unter anderem, titulierte Forderungen einzutreiben sowie Schuldnern die Vermögensauskunft (früher eidesstattliche Versicherung oder Offenbarungseid genannt) abzunehmen.

Nun kann es aber durchaus dazu kommen, dass ein Schuldner einfach untertaucht und nicht mehr aufzufinden ist. In diesem Fall müssen Gläubiger jedoch noch nicht die Hoffnung aufgeben, doch noch an ihr Geld zu gelangen. § 755 ZPO erlaubt es dem Gerichtsvollzieher, eine Schuldnersuche durchzuführen, wenn der Wohnsitz bzw. gewöhnliche Aufenthaltsort des Schuldners unbekannt ist.

Er darf, um den Schuldner zu finden, unter anderem zu den folgenden Maßnahmen greifen:

  • Einsichtnahme in Unternehmens-, Partnerschafts-, Handels-, Genossenschafts- oder Vereinsregister
  • Einholung von Auskünften bei Behörden, die für die Gewerbeordnung zuständig sind
  • Nachfrage beim Ausländerzentralregister bzw. der Ausländerbehörde
  • Befragung der Träger der gesetzlichen Rentenversicherung
  • Abfrage von Kfz-Halterdaten beim Kraftfahrt-Bundesamt
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →
Wichtig ist in diesem Zusammenhang jedoch: Damit ein Gerichtsvollzieher einen Schuldner und seine Adresse ermitteln darf, muss laut einer Entscheidung des Landgerichts Heidelberg (Az.: 2 T 89/13) ein konkreter Vollstreckungsauftrag vorliegen. Ein Gläubiger darf also einen Gerichtsvollzieher nicht nur mit der Schuldnersuche beauftragen. Vielmehr muss er das Ziel haben, eine konkrete Maßnahme der Zwangsvollstreckung durchführen zu lassen.

Aufenthaltsermittlung: Schuldner ausfindig machen mit Hilfe von Dienstleistern

Adresse ermitteln: Ist ein Schuldner verschwunden, kann eine Detektei helfen.
Adresse ermitteln: Ist ein Schuldner verschwunden, kann eine Detektei helfen.

Wie wir bereits erwähnt haben, darf ein Gerichtsvollzieher nur in bestimmten Fällen die Schuldnersuche übernehmen. Doch was können Gläubiger in anderen Situationen unternehmen, um säumige Personen zu finden?

In diesen Fällen haben Betroffene die Möglichkeit, ein darauf spezialisiertes Inkassobüro oder eine Detektei zu beauftragen. Diese Fachleute verfügen über das nötige Know-how, um die Adressermittlung durchzuführen und Schuldner zu finden.

Welche Mittel sie dabei einsetzen, verraten die Dienstleister jedoch meist nicht genau. Die Profis können eigenen Angaben zufolge auf viele unterschiedliche Quellen zur Ermittlung zurückgreifen.

Diese Form der Schuldnersuche ist nicht kostenlos, schließlich steckt die Detektei bzw. das Inkassobüro Arbeit in die Ermittlungen. Um nicht von unvorhergesehenen Kosten überrascht zu werden, sollten sich Gläubiger vor der Auftragsvergabe einen Kostenvoranschlag einholen und darauf achten, dass die Preise übersichtlich und klar aufgeschlüsselt werden.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Schuldnersuche durch Gerichtsvollzieher, Inkassodienste und Detekteien
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.