Vollstreckbarer Schuldtitel: Definition und Verjährung

Von schuldnerberatung.com, letzte Aktualisierung am: 20. November 2020

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Kurz & knapp: Das Wichtigste zum Schuldtitel

  1. Wenn ein Schuldner seine Forderungen nicht zahlt und auch nicht auf Mahnungen reagiert, muss der Gläubiger eine Zwangsvollstreckung veranlassen, um an sein Geld zu kommen.
  2. Um vollstrecken zu können, benötigt der Gläubiger einen Schuldtitel. Dabei handelt es sich um eine Urkunde, die belegt, dass der Gläubiger Forderungen gegenüber dem Schuldner hat.
  3. Der Schuldtitel kann beantragt werden, nachdem ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet wurde. Er kann aber auch aus einer notariellen, einem Vergleich oder einem gerichtlichen Urteil bestehen.
  4. Während Forderungen nach drei Jahren verjähren, hat der Schuldtitel eine Gültigkeit von 30 Jahren.
  5. Der Gläubiger kann seinen Schuldtitel verkaufen und somit Zeit und Aufwand sparen.

Was ist ein Schuldtitel?

Schuldtitel: Was ist ein Titel bei Schulden?
Schuldtitel: Was ist ein Titel bei Schulden?

Hat ein Gläubiger Probleme damit, Geld von seinem Schuldner zurückzubekommen, kann er zunächst Mahnungen schreiben und den Schuldner um die Zahlung bitten.

Zahlt der Schuldner nach zahlreichen Mahnungen immer noch nicht, muss er einen Gerichtsvollzieher beauftragen, eine Zwangsvollstreckung durchzuführen, damit der Schuldner die Forderung befriedigt.

Um eine Zwangsvollstreckung veranlassen zu können, benötigt der Gläubiger einen sogenannten Schuldtitel, auch Vollstreckungstitel genannt.

Was ist jedoch ein Titel bei Schulden? Mit dem Schuldtitel kann der Gläubiger belegen, dass er gegenüber dem Schuldner bestimmte Ansprüche besitzt. Was bedeutet Titel bei Schulden? Dabei handelt es sich um eine notarielle Urkunde.

Wie kann ein Gläubiger einen Schuldtitel erwirken?

  • Der Gläubiger kann einen Schuldtitel beantragen, nachdem ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet wurde.
  • Der Schuldtitel kann aus einer notariellen Bescheinigung, einem Vergleich oder einem gerichtlichen Urteil bestehen.

Wann tritt die Verjährung bei einem Schuldtitel ein?

Wie lange behält ein Schuldtitel seine Gültigkeit?
Wie lange behält ein Schuldtitel seine Gültigkeit?

Während normale Schulden wie Forderungen aus einem Kaufvertrag oder der Erbringung von Dienstleistungen laut § 199 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) nach maximal drei Jahren verjähren, hat ein Schuldtitel gemäß § 197 BGB 30 Jahre lang seine Gültigkeit.

Nach der Verjährung können Firmen oder Verkäufer die Schulden nicht mehr einfordern.

Die Verjährung kann jedoch unter gewissen Umständen neu beginnen.

Laut § 212 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) beginnt die Verjährung neu, wenn der Schuldner den Anspruch anerkennt oder der Gläubiger eine Vollstreckungshandlung durch das Gericht oder Behörden vornimmt oder beantragt.

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Schuldtitel kaufen und verkaufen: Ist das möglich?

Wo können Sie einen Schuldtitel kaufen oder verkaufen?
Wo können Sie einen Schuldtitel kaufen oder verkaufen?

Ein Schuldtitel gilt als Gegenstand eines Handelsumsatzgeschäftes und stellt damit ein Handelsgut da. Somit kann ein Schuldtitel verkauft werden, sodass Gläubiger ihre Forderungen nicht selbst eintreiben müssen.

Doch für wen wäre der Kauf eines Schuldtitels interessant? Schließlich ist das Eintreiben von Schulden nicht nur zeitaufwändig, sondern kostet auch viel Kraft.

Unternehmen wie Inkassobüros haben große Interesse, Schuldtitel zu kaufen und von dem Geld zu profitieren. Hierfür zahlen sie einen verhältnismäßig kleineren Betrag an den Gläubiger und bekommen die Rechte bezüglich der Forderung. Im Internet existieren bereits Plattformen, auf welchen Schuldtitel verkauft und gekauft werden können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,39 von 5)
Vollstreckbarer Schuldtitel: Definition und Verjährung
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.