Ist eine Umschuldung trotz Lohnpfändung möglich?

Von schuldnerberatung.com, letzte Aktualisierung am: 22. November 2020

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Kurz & knapp: Das Wichtigste zur Umschuldung trotz Lohnpfändung

  1. Deutsche und Schweizer Geldinstitute führen in der Regel keine Umschuldung trotz Lohnpfändung durch, da eine Lohnpfändung grundsätzlich einen negativen Schufa-Eintrag mit sich bringt.
  2. Des Weiteren bleibt Personen, deren Lohn gepfändet wird, nicht viel Geld zum Leben. Somit können sie sich in der Regel die Rückzahlung von Schulden nicht leisten.
  3. Schuldner könnten eine Umschuldung trotz Lohnpfändung nur mit Hilfe von ausländischen Geldinstituten und privaten Geldgebern durchführen. Häufig vergeben diese Geldgeber aber nur Kredite mit sehr hohen Zinsen.
  4. Planen Sie eine Umschuldung trotz Lohnpfändung, sollten Sie einen Anwalt für Schulden oder eine Schuldnerberatung konsultieren.

Führen Banken eine Umschuldung trotz Lohnpfändung durch?

Welche Banken führen eine Umschuldung trotz Lohnpfändung durch?
Welche Banken führen eine Umschuldung trotz Lohnpfändung durch?

Wenn eine Person Schulden hat und auf mehrere Mahnschreiben der Gläubiger nicht reagiert hat, zudem gegen ihn bereits ein Mahn- oder Vollstreckungsbescheid vorliegt, kann der Gläubiger eine Lohnpfändung veranlassen.

Eine Lohnpfändung wird auf jeder Gehalts- oder Lohnabrechnung vermerkt, sodass sie für jeden ersichtlich ist, der die Abrechnung zu Gesicht bekommt.

Des Weiteren wird eine Lohnpfändung bei der Schufa vermerkt und erschwert somit dem Schuldner die Aufnahme von neuen Krediten.

Bei einer Umschuldung sollte ein neuer Kredit aufgenommen werden, um einen oder mehrere alten Kredite vorzeitig aufzulösen.

Da es für Schuldner grundsätzlich schwierig ist, einen Kredit zu bekommen, ist eine Umschuldung trotz Lohnpfändung in Deutschland in der Regel nicht möglich.

Deutsche Banken sind gesetzlich verpflichtet, bei einem Kreditantrag Auskunfteien zu kontaktieren und sich über die finanzielle Situation des Antragstellers zu informieren. So stellen sie sicher, ob der Antragsteller in der Lage ist, den Kredit zurückzuzahlen.

In der Regel wird keine deutsche Bank eine Umschuldung trotz Lohnpfändung ermöglichen. Dabei liegt es nicht nur an den negativen Schufa-Einträgen, sondern auch an der Lohnpfändung selbst.

Denn bei einer Lohnpfändung werden grundsätzlich sämtliche Geldbeträge oberhalb der gesetzlichen Pfändungsgrenze automatisch vom Arbeitgeber an den oder die Gläubiger abgeführt.

Eine Umschuldung trotz Lohnpfändung ist deswegen in der Regel nicht möglich, weil der Schuldner nach Abzug der Lohnpfändung nicht mehr in der Lage sein würde, die Raten für den neuen Kredit zurückzuzahlen.

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →
Eine Umschuldung trotz Lohnpfändung ist ebenfalls bei Schweizer Banken schwierig, da jede Schweizer Bank von ihrem zukünftigen Kreditkunden eine Lohn- bzw. Gehaltsabrechnung verlangt. Da auf den Abrechnungen die Lohnpfändung zu sehen ist, wird in der Regel eine Umschuldung trotz Lohnpfändung abgelehnt.

Umschuldung trotz Lohnpfändung bei privaten Kreditgebern

Ist eine Umschuldung trotz Lohnpfändung überhaupt sinnvoll?
Ist eine Umschuldung trotz Lohnpfändung überhaupt sinnvoll?

Da Deutsche und Schweizer Banken keine Umschuldung trotz Lohnpfändung durchführen, nehmen viele private in- und ausländische Kreditgeber in Anspruch. Es ist jedoch nicht absehbar, welches Institut eine Umschuldung trotz Lohnpfändung ermöglicht.

Bevor Sie sich dafür entscheiden, mit Hilfe eines privaten Kredits eine Umschuldung trotz Lohnpfändung durchzuführen, sollten Sie abwägen, inwiefern die Umschuldung sinnvoll ist.

Kredite sollten nur umgeschuldet werden, wenn die Konditionen des neuen Kredits besser sind als die des alten und wenn die Umschuldung für den Schuldner eine Verbesserung darstellt.

Bei einer Umschuldung trotz Lohnpfändung ist es aufgrund der Lohnpfändung allgemein schwierig, die monatlichen Raten aufzubringen. Dies könnte dazu führen, dass Ihre Schulden sich stapeln und Sie aus der Schuldenfalle nicht herauskommen.

Des Weiteren sollten Sie prüfen, ob die Geldgeber seriös und sicher sind. Häufig werden Kredite für eine Umschuldung trotz Lohnpfändung mit sehr hohen Zinsen vergeben. Insgesamt könnte die Umschuldung trotz Lohnpfändung unter Umständen noch teurer werden als wenn Sie die alten Kredite behalten würden.

Planen Sie eine Umschuldung trotz Pfändung im Allgemeinen oder eine Umschuldung trotz Lohnpfändung im Besonderen, sollten Sie eine Schuldnerberatung oder einen Anwalt für Schulden konsultieren. Bei geringem Einkommen könnten Sie beim zuständigen Amtsgericht einen Beratungsschein beantragen. Mit einem Beratungsschein könnten Sie anwaltliche Hilfe beanspruchen und lediglich 15,00 Euro zahlen.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Ist eine Umschuldung trotz Lohnpfändung möglich?
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.