Anwalt für Insolvenzrecht: Schuldner- und Insolvenzberatung

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Kurz & knapp: Das Wichtigste zum Thema “Anwalt für Insolvenzrecht”

  1. Ein Anwalt für Insolvenzrecht ist auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert.
  2. Bei der Anmeldung und der Durchführung einer Privatinsolvenz kann ein Rechtsanwalt Sie beraten und Sie bezüglich Ihrer Rechten und Pflichten informieren.
  3. Unternehmen sind verpflichtet, die Regelinsolvenz zu beantragen, wenn ein Insolvenzgrund vorliegt. Da eine solche Unternehmensinsolvenz komplizierter ist als die Privatinsolvenz, ist es ratsam, einen auf Insolvenzrecht spezialisierten Rechtsanwalt hinzuziehen.

Insolvenzverfahren zur Schuldenbefreiung

Wenn der Schuldenberg wächst, helfen Ihnen auf Insolvenz spezialisierte Anwälte weiter.
Wenn der Schuldenberg wächst, helfen Ihnen auf Insolvenz spezialisierte Anwälte weiter.

Der Schuldenatlas von 2017 belegt, dass immer mehr Menschen in Deutschland verschuldet sind. Wer seinen Zahlungsverpflichtungen gegenüber den Gläubigern nicht mehr nachkommen kann, gilt als zahlungsunfähig. Oftmals können sich die Betroffenen dann nicht mehr aus eigener Kraft aus dem Schuldensumpf befreien, sondern geraten immer tiefer in die Schuldenfalle. Die letzte Möglichkeit seine Schulden abzubauen, ist für viele dann die Anmeldung der Insolvenz.

Zählen Sie zu den Schuldnern, die bald eine Insolvenz durchlaufen, können Sie einen Anwalt für Insolvenzrecht aufsuchen. Ein Fachanwalt, der sich auf diesen Bereich des Rechts spezialisiert hat, kann Ihnen in dieser Situation eine große Hilfe sein. In einer Kanzlei für Insolvenzrecht erfahren Sie, was jetzt auf Sie zukommt.

Insolvenzanwalt: Der Ansprechpartner für Privatpersonen

Auch wenn in der Gesellschaft die Überzeugung vorherrscht, dass die Verschuldung von Privatpersonen in erster Linie auf falsches Wirtschaften zurückzuführen ist, sind die Gründe für Schulden in der Realität deutlich vielfältiger. Der Verlust des Arbeitsplatzes, Krankheit oder Trennungen vom Partner führen viele Menschen an den finanziellen Abgrund.

Um die Schulden loszuwerden, können Sie als privater Schuldner mit einem Anwalt für Insolvenzrecht eine Privatinsolvenz beantragen und durchlaufen. Ein Rechtsanwalt für die Privatinsolvenz kann Sie umfassend über Ihre Rechten und Pflichten im Insolvenzverfahren informieren und hilft Ihnen dabei, einen Schuldenbereinigungsplan aufzustellen.

Ein Anwalt für die Privatinsolvenz kommt für Sie in Frage, wenn Sie…

  • keiner selbstständigen Arbeit nachgehen
  • selbstständig waren, bei weniger als 19 Gläubigern Schulden haben und keine Forderungen aus Arbeitsverhältnissen bestehen
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Rechtsanwalt für Insolvenzrecht bei Unternehmensinsolvenz

Bei allen Fragen rund um die Insolvenz kann ein Rechtsanwalt Sie fachmännisch beraten.
Bei allen Fragen rund um die Insolvenz kann ein Rechtsanwalt Sie fachmännisch beraten.

Im Gegensatz zu Privatpersonen sind Unternehmen dazu verpflichtet, Insolvenz anzumelden, wenn eine der Insolvenzgründe nach § 17 (Zahlungsunfähigkeit), § 18 (drohende Zahlungsunfähigkeit) oder § 19 (Überschuldung) der Insolvenzordnung (InsO) vorliegt.

Andernfalls macht sich der Geschäftsführer strafbar, wie Ihnen ein Anwalt für Insolvenzrecht mitteilen könnte.

Da die Regelinsolvenz für Unternehmen deutlich komplizierter ist, empfiehlt es sich, einen Fachanwalt für Insolvenzrecht zu konsultieren, um unnötige Fehler während und nach dem Insolvenzverfahren zu vermeiden. Ihre Rechte und Pflichten unterscheiden sich nämlich von denen privater Schuldner.

Welche Aufgaben übernimmt der Anwalt für Insolvenzrecht?

  • Ein auf das Insolvenzrecht spezialisierter Anwalt kann eine professionelle Schuldnerberatung durchführen.
  • Ein Rechtsanwalt für Insolvenz ist berechtigt, Ihnen eine Bescheinigung über einen gescheiterten Einigungsversuch mit den Gläubigern auszustellen.
  • Bei der Anmeldung der Insolvenz kann ein Anwalt Sie unterstützen.
  • Bereits vor und während der Regel- oder Privatinsolvenz kann der Anwalt zwischen Ihnen und den Gläubigern vermitteln.
  • Ein Anwalt für die Insolvenz kann Sie in allen rechtlichen Fragen rund zu diesem Thema beraten und Ihnen erklären, unter welchen Bedingungen es zur Verkürzung eines Insolvenzverfahrens kommen kann.
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,80 von 5)
Loading...
Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?
Prüfen Sie jetzt kostenlos Ihre Möglichkeiten!
Online Schuldenanalyse →

Ersten Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.